facebook

KA-News Karlsruhe

  1. Am Mittwoch hat sich eine Motorjacht im Rhein festgefahren. Grund dafür sei ein Fahrfehler des 72-jährigen Schiffsführers gewesen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
  2. Für Mittwoch hatte der Deutsche Wetterdienst (DWD) den bislang heißesten Tag des Jahres erwartet. Ganz so warm wurde es dann doch nicht - trotzdem hatten die Freibäder viele Besucher.
  3. Die Tormaschine des Weltmeisters läuft nicht mehr rund. In fünf Länderspielen 2018 glückten magere vier Treffer. Die Offensivqualität sei weiter vorhanden, betont Manager Bierhoff. Ein WM-Torgarant verrät, worauf es gegen Schweden ankommt.
  4. Noch ein Monat, dann verwandelt sich die "Klotze" wieder in eine Festival-Area! Das Line-up der Bühnen ist auch schon komplett - fast zumindest. Der Künstler für Samstagabend, 21 Uhr, ist bislang nur den Organisatoren bekannt. ka-news hat einen Blick in die Terminkalender der Künstler geworfen und geschaut, wer offiziell am 21. Juli noch Zeit für einen Auftritt in Karlsruhe hätte.
  5. Die Verbraucherbehörden warnen wegen einer möglichen Salmonellenbelastung vor einer bestimmten Charge von Bio-Eiern.
  6. "Die Nummer 59, bitte." So oder so ähnlich ging es auch bis 2016 in den Karlsruher Bürgerbüros zu. Wer ein Anliegen hatte, musste eine Nummer ziehen und warten, bis ein Sachbearbeiter Zeit hat. Mittlerweile können die Termine auch online am heimischen Rechner vereinbart werden. Die Stadt spricht von einer Verbesserung, die aber nicht selten auch für Unmut in der Bevölkerung sorgt. Dann nämlich, wenn schlicht keine Termine mehr zu haben sind. Eine Situation, die sich zwischenzeitlich verbessert habe, aber die sich vor den großen Ferien nochmal verschlimmern dürfte.
  7. Sonnenanbeter können sich freuen. Temperaturen teils über 30 Grad stehen laut Deutschem Wetterdienst (DWD) am Mittwoch in Baden-Württemberg an. Es soll nahezu ungestörten Sonnenschein geben.
  8. Klaus Demal hat als dienstältester Oberbürgermeister in Baden-Württemberg 27 Jahre die Geschicke der Stadt Stutensee geleitet. Am Montagabend wurde er mit einem Festakt, zu dem rund 350 geladene Gäste gekommen waren, verabschiedet.
  9. Kaum einer, der den Zeichentrick-Klassiker "Arielle, die Meerjungfrau" nicht kennt. Alles Humbug? Von wegen! Im Sonnenbad am Rheinhafen werden am Samstag, 23. Juni, tatsächlich mythische Wasserwesen schwimmen.
  10. Die baulichen und strukturellen Mängel beim Theaterhaus am Mühlburger Tor sowie dem Prinz-Max-Palais in der Karlstraße beeinträchtigen die Kulturinstitutionen in gravierendem Maße. Zu dieser Erkenntnis kommt zumindest die CDU-Gemeinderatsfraktion und beantragte deshalb eine Darstellung der Mängel der Gebäude. Außerdem will die Fraktion wissen, ob eine Übertragung an die Karlsruher Fächer GmbH (KFG) möglich ist.
  11. Am Montag rannte ein 22 Monate altes Mädchen auf die Reinhold-Frank-Straße, auf der zu diesem Zeitpunkt ein 59-jähriger Autofahrer unterwegs war - es kam zum Zusammenstoß. Das Kind stürzte und zog sich dabei glücklicherweise nur leichte Schürfwunden zu.
  12. Im Dezember 2017 stand Karlsruhe im Fokus der Terrorangst, nachdem ein Islamist wegen Terrorverdachts verhaftet wurde. Doch nicht erst damit wurde die öffentliche Sicherheit Thema in Karlsruhe: Mit der Sicherheit von Plätzen, die von großen Menschenmengen besucht werden, beschäftigt sich die Stadt schon länger. Versenkbare Poller an Straßen und Plätzen könnten eine mögliche Lösung sein.
  13. Wenn am kommenden Wochenende in einigen Bundesländern die Sommerferien starten, dürfte es auch auf Baden-Württembergs Straßen voller werden. Vor allem auf der Autobahn 5 in Richtung Basel dürften sich in den kommenden Wochen immer wieder Staus wegen der Reisewelle bilden, wie eine Sprecherin des ADAC sagte.
  14. Unter Vorsitz von Oberbürgermeister Mentrup treffen sich die Mitglieder des Gemeinderats zu ihrer nächsten öffentlichen Sitzung am Dienstag, 19. Juni um 15.30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses. Themen sind unter anderem Bebauungspläne und die Bewirtschaftung des Stadtwalds.
  15. In der Nacht zu Sonntag wurde eine 53-jährige Fahrradfahrerin Opfer eines Exhibitionisten. Er war nach Polizeiangaben ebenfalls auf einem Rad unterwegs. Jetzt suchen die Beamten mögliche Zeugen.

Zusätzliche Informationen